FUSSBALL-REPORT      MATCHBALL MIT GOLF-EXTRA      BERGISCHE HANDBALL-ZEITSCHRIFT

NEWS

HANDBALL VERBANDSLIGA (27.07.21)

Cronenberger TG macht sich bereit

Die Handballer der 1. Mannschaft gingen das Training behutsam an. Auf dem Gruppenbild v.l.: Dennis Zuleger, Steffen Prior, Pascal Kordes, Jonas Atay, Hendrik Thölking, Lennart Plehwe und Trainer Fabian. Vorne: Peter Löhe, Marvin Mollenkott, Timo Röhrig und Jannis Lohmann. Muskeln und Gelenke passten sich in den letzten Wochen der Belastung an und nun werden Testspiele absolviert. Am 6. August sind die Mannen um Trainer Fabian Schächt in der Sporthalle Nocken gefragt. Ab 20:20 Uhr gilt es gegen Landesligist Vohwinkeler STV eine gute Figur abzugeben. In der heimischen Halle des Sportzentrums Küllenhahn wird es am 14. August ab 16 Uhr ein Testspiel geben. Eingeladen ist Grün-Weiß Werden. (Fotos: Odette Karbach)

WUPPERTALER SV (24.07.21)

Kevin Hagemanns einziges Tor

Beim 1:0 (1:0)-Sieg im Testspiel am Samstagnachmittag im Stadion am Zoo gegen den Oberligisten Germania Ratingen bekleckerte sich der Wuppertaler SV nicht mit Ruhm. Zwar besaßen die Gastgeber vor 330 Zuschauern auch nach dem 1:0 durch Kevin Hagemann (Foto) vor allem in der zweiten Halbzeit noch einige gute Torchancen; aber alle wurden vergeben. Zum Leidwesen von Trainer Björn Mehnert, der noch einmal tüchtig experimentierte. Der Regionalligist schlägt am kommenden Montag sein Trainingslager im sauerländischen Willingen auf und bereitet sich in zwei weiteren Testspielen auf den Pokalknüller am 7. August gegen den VfL Bochum vor. Wie viele Zuschauer zugelassen werden, steht noch nicht fest. (Foto: Jochen Classen)

TENNIS TURNIER (23.07.21)

Erste Ergebnisse vom Stelzenegger Open

Der SV Bayer Wuppertal ist mit dem Ambrogio Cup noch im Turniermodus und lockt weiterhin Tennis-begeisterte Zuschauer zum Aprather Weg. Beim Stelzenegger Open traf am Freitagnachmittag im Achtelfinale Nino Toto (SV Bayer Wuppertal) auf Jonas Poswiat (Solinger Tennis-Club 1902). Mit 6:1 und 6:1 ging das Spiel an Nino Toto. Im anschließenden Match gelang seinem Bruder Ante Toto (SV Bayer Wuppertal) ebenfalls der Einzug ins Halbfinale, nachdem er Joshua Finn Kehren (TC Stdtwald Hilden) mit 6:4 und 6:4 bezwingen konnte. Drei Sätze – 6:7, 6:1 und 10:8 - benötigte Win Steveker (SV Bayer Wuppertal) zum Sieg über Silas Bittner (ETV Elmsbüttel). Dagegen hatte Leon Zeis (SV Bayer Wuppertal) das Nachsehen beim Aufeinandertreffen mit Ole Valkyser (Gladbacher HTC), der mit 6:2 und 6:2 das Spiel für sich entschied. (Fotos: Odette Karbach)

HANDBALL FRAUEN 2. LIGA (22.07.21)

Solingen startet bei Werder Bremen – Wuppertal erwartet Nürtingen

Mit dem Auswärtsspiel am 4. September 2021 bei Werder Bremen startet der HSV Solingen-Gräfrath in die neue Zweitligasaison, während der TV Wuppertal die TG Nürtingen empfängt. Die HBF veröffentlicht die offiziellen Spielpläne. Die Saison der 2. Bundesliga beginnt am 4. und 5. September. Gleich zu Beginn der Spielzeit empfängt der TuS Lintfort den Aufsteiger TV Aldekerk zum Niederrhein-Derby. Der dritte Aufsteiger ESV 1927 Regensburg gibt sein Saisondebüt gegen den Tabellenzweiten der Vorsaison, die Füchse Berlin. Im Bergischen Land stehen folgende Partien am 4. September an: Um 18:30 Uhr: SV Werder Bremen – HSV Solingen-Gräfrath 76 und um 18:45 Uhr: TVB Wuppertal - TG Nürtingen.
Im Anschluss an die Saison 2021/22 wird eine Relegation ausgetragen. Dabei treffen der 13. der 1. Bundesliga und der Zweitplatzierte der 2. Bundesliga aufeinander. In Hin- und Rückspiel geht es dabei um den Verbleib bzw. den Aufstieg in das Oberhaus des deutschen Frauenhandballs. (Foto mit der Solinger Torschützenkönigin Vanessa Brandt)

weitere Beiträge FUSSBALL

weitere Beiträge HANDBALL

weitere Beiträge TENNIS